From the magazine Pflegerecht 3/2015 | S. 192-192 The following page is 192

Neuigkeiten

Info

«Ambulant vor stationär», Medienmitteilung der Hochschule Luzern

Spitex-Organisationen in der Schweiz bieten auch Unterstützung bei der Haushaltsführung. Diese steht jedoch klar im Schatten der Pflege – zu Unrecht. Eine Studie der Hochschule Luzern macht deutlich, dass hauswirtschaftliche und (sozial)betreuerische Leistungen wichtig für den Erhalt der Selbständigkeit und den Verbleib der Klientinnen und Klienten im gewohnten Wohnumfeld sind. Hauswirtschaft und Betreuung verfügen darüber hinaus über ein grosses Potenzial in der Prävention und Früherkennung von Problemen.

Im Jahr 2013 waren in der Schweiz 872 Organisationen und 694 selbständige Pflegefachpersonen im Bereich der spitalexternen Gesundheitsversorgung (Spitex) engagiert. Dabei wendeten sie 11,9 Millionen Stunden für die Pflege und 5,4 Millionen Stunden für hauswirtschaftliche Leistungen wie staubsaugen, einkaufen, bügeln, kochen, Bettwäsche wechseln oder Wäsche waschen auf.

Ob…

[…]