From the magazine Pflegerecht 3/2017 | S. 180-185 The following page is 180

Gesetzgebung

I. Parlamentarische Vorstösse

In der Sonder- sowie der Sommersession 2017 eingereichte, erledigte oder an den Bundesrat überwiesene parlamentarische Vorstösse:

15.3945 – Postulat: Gewalt im Alter verhindern

  • Einreichungsdatum: 24.9.2015
  • Eingereicht im Nationalrat von Ida Glanzmann-Hunkeler
  • Eingereichter Text: Der Bundesrat wird beauftragt, eine Informationskampagne zum Thema «Gewalt im Alter», verbunden mit gezielten Präventionsmassnahmen, durchzuführen. Gleichzeitig soll eine nationale Anlaufstelle in Form einer Hotline geprüft werden.
  • Der Bundesrat muss dem Parlament einen Bericht zum Thema «Gewalt im Alter» vorlegen. Der Nationalrat hat ein Postulat von Ida Glanzmann-Hunkeler (CVP/LU) angenommen. Gewalt im Alter sei immer noch ein Tabu, stellte Glanzmann-Hunkeler fest. Der Staat dürfe hier die Augen nicht verschliessen. Oft seien Angehörige oder Betreuende überfordert, und es komme zu physischer oder psychischer Gewalt. Der Bundesrat teilt die Auffassung, dass Gewalt und…
[…]