From the magazine Pflegerecht 3/2018 | S. 195-196 The following page is 195

Interview mit…

Liebe Frau Blum-Schneider, Sie haben erst im zweiten Bildungsweg Recht studiert. Wie sind Sie auf das Rechtsstudium gekommen?

Das hatte verschiedene Gründe, einer davon hat mit meiner damaligen Arbeit im Personalbereich zu tun. Von Mitarbeitern, die Leistungen wegen gesundheitlicher Einschränkungen von Sozialversicherern erhielten, wurden wir immer wieder gefragt, warum ihre Leistungen gekürzt wurden. Da die Antworten der zuständigen Ansprechpersonen der betroffenen Sozialversicherungszweige nicht durchwegs nachvollziehbar bzw. verständlich waren, lag ein Ziel des Studiums darin, die Komplexität des Sozialversicherungsrechts besser zu verstehen.

Hat Sie die Beschäftigung mit dem Recht persönlich auch weitergebracht?

Ja, bestimmt. Generell hinterfrage ich heute sehr vieles kritischer, und ich will einer Sache auf den Grund gehen. Die Beschäftigung mit dem Recht hilft mir aber auch, pragmatischer abzuschätzen, ob es sich bei einem bestimmten Problem überhaupt lohnt, sich persönlich…

[…]