From the magazine Pflegerecht 3/2018 | S. 134-140 The following page is 134

Umsetzung des Datenschutzes in die Pflegepraxis

I. Ausgangslage

Die datenschutzrechtlichen Vorschriften in einen Pflegebetrieb umzusetzen, ist eine erhebliche Herausforderung, bei der rasch der Überblick verloren gehen kann. Neben rechtlichen Fragen stellen sich organisatorische und technische Anforderungen. Dieser Beitrag will anhand einzelner Schritte und nützlicher Hinweise erläutern, welche Überlegungen und Massnahmen die Verantwortlichen vorzunehmen haben.1 Dabei wird sich bereits an Instrumenten wie den «Datenschutz durch Technik und datenschutzfreundliche Voreinstellungen» orientiert, die für die laufende Totalrevision des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG-Botschaft 2017) vorgesehen sind.2 Der Anstoss für ein Datenschutz-Managementsystem (DSMS) in der Pflegepraxis ist allgemein verfasst: Jeder Pflegebetrieb hat anhand seiner eigenen Struktur, seines Geschäftsfeldes und der für ihn geltenden Normen ein DSMS selbst vorzunehmen.3

Die Pflegepersonen sind in der Regel in einem Betrieb organisatorisch eingebunden …

[…]