From the magazine Pflegerecht 4/2016 | S. 247-250 The following page is 247

Gesetzgebung

I. Parlamentarische Vorstösse

In der Herbstsession 2016 eingereichte, erledigte oder an den Bundesrat überwiesene parlamentarische Vorstösse:

14.3928 Motion: Anpassung der Finanzierung der ärztlichen Weiterbildung und der universitären Gesundheitsberufe

  • Eingereicht von Lorenz Hess
  • Eingereicht am 26.9.2014
  • Eingereichter Text: Basierend auf dem Verfassungsartikel 117a Absatz 2 Buchstabe a, der die Aus- und Weiterbildung für Berufe der medizinischen Grundversorgung und damit die Handhabe der Versorgungssicherheit sowie die Finanzierung der ärztlichen Weiterbildung der universitären Gesundheitsberufe regelt, wird der Bundesrat beauftragt, Lösungsvorschläge für eine bundesweit einheitliche Vorgehensweise zu präsentieren.
  • Stand der Beratung: erledigt durch Ablehnung
  • Weitere Informationen: www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20143928

16.3384 Postulat: Elektronische medizinische Daten. Eine geschützte, transparente und zielgerichtete Datenerhebung im…

[…]