From the magazine Pflegerecht 1/2020 | S. 42-47 The following page is 42

Herausforderungen für Familien von Langzeitüberlebenden von Kinderkrebs in der Transition

I. Ausgangslage

Weltweit haben sich die Krebstherapien für Kinder verbessert und die Behandlungsmöglichkeiten stark erweitert. Daher hat sich die Langzeitüberlebenschance im Vergleich zu den letzten Jahre(zehnt)en für alle Krebserkrankungen deutlich erhöht.1 In der Schweiz haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die zwischen 2007 und 2016 eine Krebsdiagnose erhalten haben, eine fast 90%ige Chance, 10 Jahre zu überleben und gelten damit als Longterm Survivors of Childhood Cancer (LSCC).2 Langzeitüberleben von Kinderkrebs ist somit ein neues Thema, das zunehmend beforscht wird, wobei sich der primäre Fokus derzeit lediglich verstärkt auf die Gesundheitskosten des langfristigen Überlebens richtet.3 So einfach LSCC auch klingt, so komplex verschachtelt ist das Thema in sich und den angrenzenden Phänomenen: Welches sind die langfristigen physischen, psychologischen und sozialen Auswirkungen, die als Folge der Krebstherapie oder des Krebses selbst entstehen, und wie wirkt sich…

[…]
Melden sie sich für den Pflegerecht-Newsletter an und bleiben Sie informiert.