From the magazine Pflegerecht 1/2020 | p. 2-8 The following page is 2

Lebenswirklichkeit und rechtliche Rahmenbedingungen von Young Carers in der Schweiz

I. Einleitung

In der Schweiz unterstützen 600 000 Menschen eine ihnen nahestehende Person, die auf Betreuung und Pflege angewiesen ist.1 Gemäss dem BAG-Bericht von Otto et al. sind davon ca. 49 000 Personen Kinder zwischen 9 und 15 Jahren alt, was ungefähr 8,6% aller Kinder dieser Altersgruppe ausmacht. Leu et al.2 gehen von einer Prävalenz von 7,9% aus für Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren in der Schweiz. Kinder mit einer Betreuungsrolle werden international als «Young Carers» bezeichnet. Young Carers tun dies aus unterschiedlichen Gründen. Sie werden von anderen Familienmitgliedern ausgewählt,3 das Konzept der Beeinträchtigung und Krankheit wird als Trigger diskutiert4 sowie allgemein die Erwartungshaltung im Falle einer Beeinträchtigung oder Krankheit zu helfen.5 Aufgrund ihrer besonderen Schutzbedürftigkeit ist die öffentliche Wahrnehmung von Young Carers und die Reaktion auf diese vulnerable Gruppe ein wichtiges Anliegen. Bisher haben nur sehr wenige Länder das…

[…]
Abonnez-vous à la Newsletter Pflegerecht pour rester informé.