From the magazine Pflegerecht 1/2018 | S. 47-52 The following page is 47

Gesetzgebung

I. Parlamentarische Vorstösse

In der Wintersession 2018 eingereichte, erledigte oder an den Bundesrat überwiesene parlamentarische Vorstösse:

17.4137 – Interpellation: Wann wird im Gesundheitsberufegesetz der Master in Pflege eingeführt?

  • Einreichungsdatum: 13. 12. 2017
  • Eingereicht im Nationalrat von Géraldine Marchand-Balet
  • Eingereichter Text: Seit 2004 ist es Sache des Bundes, die Bildung in den Gesundheitsberufen zu regeln. Der Bund hat die Aufgabe, landesweit im Fachhochschulbereich für Rahmenbedingungen zu sorgen, die im Interesse der öffentlichen Gesundheit die Qualität in den Gesundheitsberufen gewährleisten.

    Der Bundesrat hat 2007 in einer Antwort auf eine Interpellation und 2016 in der parlamentarischen Debatte über das Gesundheitsberufegesetz (GesBG) verlauten lassen, er wolle mit der Einführung des Masters in Pflege ins GesBG noch zuwarten. Das Verfahren zur Einführung steht denn auch noch aus, obwohl es den Studiengang bereits gibt.

    Wann und aufgrund welcher Kriterien…
[…]
Melden sie sich für den Pflegerecht-Newsletter an und bleiben Sie informiert.