From the magazine Pflegerecht 1/2018 | S. 19-24 The following page is 19

Die Leistungspflicht der Angehörigen für ungedeckte Pflegekosten

I. Vorwort

Angesichts der demografischen Entwicklung und der immer älter werdenden Bevölkerung gewinnt das Thema Pflege im Alter zunehmend an Bedeutung. Einerseits entstehen überall neue Formen von altersgerechtem Wohnen, sei dies in Form eines Wohnkomplexes mit integrierter Spitex oder durch stundenweises Betreuen im bestehenden Haushalt. Andererseits bauen auch herkömmliche Alterseinrichtungen (Pflege- und Wohnheime) ihre Angebote aus. Damit einhergehend entstehen Kosten, und es stellt sich die Frage, wer in welchem Ausmass für diese Kosten aufkommen muss. Hierbei ist zunächst zwischen verschiedenen Arten von Kosten, die im Zusammenhang mit der Pflege älterer Menschen anfallen, zu unterscheiden, und alsdann sind die Rechte und Pflichten der verschiedenen Leistungsträger zu untersuchen. Im Zentrum des vorliegenden Beitrages steht aber die Frage, was mit den ungedeckten Pflegekosten passiert bzw. ob und in welchem Umfang Angehörige für ungedeckte (oder durch den Staat bevorschusste)…

[…]
Melden sie sich für den Pflegerecht-Newsletter an und bleiben Sie informiert.